Meine Geschichte

Hi! Ich bin Max, komme aus Schwabach und bin 25 Jahre alt. 
Zur Schule gegangen bin ich in meinem Heimatort Hilpoltstein und schaffte im Sommer 2017 mein Abitur. Losgelassen auf die Welt begann ich ein Studium, merkte aber schnell, dass das zu viel Theorie für mich ist. So entschied ich mich für eine Ausbildung als Tierpfleger im Tierpark Hellabrunn. Diese schloss ich im Sommer 2022 ab. Wie ich zur Fotografie kam willst du wissen? Du erfährst es im nächsten Abschnitt!

Wie bin ich zur Fotografie gekommen?

Die Fotografie hat mich schon immer fasziniert. Allerdings fehlte immer der Anreiz, sich eine richtige Kamera zuzulegen, um damit anzufangen. Dies änderte sich bei meinem Praktikum auf der Schutzstation Wattenmeer, bei dem ich einen meiner besten Freunde kennen lernen durfte. Mit ihm kam ich zum ersten Mal mit richtiger Fotografie in Berührung und war sofort gefesselt.

Wieder zurück in der Heimat habe ich mir dann meine erste Kamera bestellt. Hierbei fiel die Wahl auf die Canon EOS 77D, welche mein Freund ebenfalls benutzte. Ab da gab es kein Halten mehr. Mit Weitwinkel und Tele ging ich immer öfter raus zum Fotografieren und lernte schnell viele Sachen dazu. So brachte ich mir alles nötige auf eigenem Wege bei und erlangte in kürzester Zeit ein umfangreiches Wissen.

Das erste größere Upgrade erlangte ich, als ich mein billiges Einsteiger Teleobjektiv verkaufte und mir das Sigma 150-600mm Contemporary zulegte. Hiermit gewannen meine Bilder ungemein an Qualität und ich erhielt viel positives Feedback. An dieser Stelle wusste ich, dass ich mehr aus der Fotografie machen musste.


Das Equipment 

Die Kameras

Canon EOS R6
Canon EOS 7D Mark II

Die Objektive

Canon EF 24-70mm f2.8 II
Canon EF 70-200mm f2.8

Canon EF 100mm f2.8 Makro

Canon EF 50mm f1.4
Viltrox 85mm f1.8

Sigma 150-600mm Contemporary 

Tokina SD 11-16mm f2.8

Das Zubehör

Rollei C5i Aluminium Stativ
Yongnuo YN685 Speedlite
Viele verschiedene Filter